Scheinerdbeere durch Walderbeeren ersetzen

Hier gehört alles hin, was die Pufferzone in einem Hortus betrifft. Frage, Antworten, Wissen und Ideen: Her damit!
Antworten
herminchen
Hortus-Interessierte/r
Beiträge: 4
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:01
Wohnort: 91085 Weisendorf
Hortus-Name: Caviidae

Scheinerdbeere durch Walderbeeren ersetzen

Beitrag von herminchen » Mi 20. Feb 2019, 13:02

Hallo,

vielleicht hat es einer von Euch ja schon durchgeführt ;-)

In unserer Pufferzone hat sich über die Jahre die Indische Scheinerdbeere richtig gut ausgebreitet,
diese würde ich gerne durch die bei uns heimische Walderdbeere ersetzen.

Habt ihr Tipps wie man der Walderdbeere am besten zum Sieg verhelfen kann?

Danke.

Gruß Hermann

tree12
Hortus-Lehrling
Beiträge: 35
Registriert: So 9. Dez 2018, 22:12
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Scheinerdbeere durch Walderbeeren ersetzen

Beitrag von tree12 » Mi 20. Feb 2019, 16:00

Naja, die Scheinerdbeeren jäten und sich bei jemand Walderdbeeren besorgen, der sie im Garten hat und einpflanzen... Ich verstehe jetzt das Problem nicht. Walderdbeeren kann man zur Not auch kaufen.

herminchen
Hortus-Interessierte/r
Beiträge: 4
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:01
Wohnort: 91085 Weisendorf
Hortus-Name: Caviidae

Re: Scheinerdbeere durch Walderbeeren ersetzen

Beitrag von herminchen » Mi 20. Feb 2019, 19:59

naja das Walderdbeeren besorgen ist ja nicht das Problem und auch nicht die Frage gewesen :roll:

hätte ja sein können das einer nen Tip hat wie man die schön ersetzen kann,
dann hoff ich halt das sich die Walderdbeeren besser verbreiten als die falschen
alles Jäten geht in dem Busch Chaos nicht :shock:
hab da auch Teilweise im Herbst noch Wildsamenmischungen verstreut ..
muss dann halt schauen dass ich die anderen immer mehr dezimiere ..

tree12
Hortus-Lehrling
Beiträge: 35
Registriert: So 9. Dez 2018, 22:12
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Scheinerdbeere durch Walderbeeren ersetzen

Beitrag von tree12 » Do 21. Feb 2019, 09:11

Mein Garten ist voller Walderdbeeren, an einigen Stellen gibt es auch Scheinerdbeeren. Da verfolge ich die langen Ranken, rupfe das gezielt raus, was auch nicht weiter schwierig ist. Du wirst halt unter Deine Büsche kriechen müssen, um die Ranken zu verfolgen. Das ist ein robustes Zeugs, bei dem man um gezieltes Jäten nicht drum herum kommt, wenn man es nicht mehr im Garten haben will.

Was für besondere Tipps Du da jetzt erwartet hast, erschließt sich mir immer noch nicht.

herminchen
Hortus-Interessierte/r
Beiträge: 4
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:01
Wohnort: 91085 Weisendorf
Hortus-Name: Caviidae

Re: Scheinerdbeere durch Walderbeeren ersetzen

Beitrag von herminchen » Do 21. Feb 2019, 18:01

ja ok Danke, das ist eine klare Antwort, hilft mir schon weiter
Gruß Hermann

Antworten