Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Hier steht alles Wissenswerte zum Forum selbst. Wie funktioniert was*? Regeln. Wartungstermine....
*Ihr dürft hier auch gerne Fragen stellen.
Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1051
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von maleficum » So 17. Feb 2019, 09:16

Nachdem die Aktivität im Forum immer mehr nachlässt, bitte ich die aktiven Mitglieder um Stimmen, wie wir weiter machen sollen oder ob überhaupt. Verschlanken wir uns? Themenbereiche zusammen legen oder erfinden wir uns neu?

Ideen erbeten, jeder darf mitdiskutieren.
Durch die Abkapslung zu FB stirbt das Forum einen langsamen Tod. Viele User sind scheinbar lieber bei FB, als hier ihre Erfolge oder Misserfolge zu teilen. Weil wenn wir nicht aktiv was ändern, ist das Forum in einem Jahr vermutlich tot.

Liebe hortane Grüße
Maleficum / Gisa
Bild

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1103
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von Simbienchen » So 17. Feb 2019, 09:52

Hm.... :?

Aufgeben möchte ich unser Forum auf keinen Fall *nein*

Ich sehe eigentlich täglich Besucher, die sich in unserem Forum belesen. Wir bieten hier viele Anregungen und Denkanstöße, auch wenn die Aktivität wahrscheinlich nicht vergleichbar mit der in FB ist. Aber das ist auch der Vorteil gegenüber FB, was an unserem Forum geschätzt wird. Ich finde , wir sollten es weiterführen. Wäre schade, wenn wir diese kleine Gemeinschaft auflösen und einander damit aus den "Augen" verlieren.

Solltet ihr dieses Forum aufgeben, werde ich deshalb nicht auf FB oder Co umsteigen, dann bin ich definitiv nicht mehr dabei...

Das war jetzt aber erstmal ein spontaner Gedanke zu deinem Aufruf....ich lass das erstmal wirken und schreibe dann nochmal etwas dazu... *knuddel*
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1051
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von maleficum » So 17. Feb 2019, 10:15

Simbienchen hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 09:52
werde ich deshalb nicht auf FB oder Co umsteigen, dann bin ich definitiv nicht mehr dabei...
Darum geht es mir auch gar nicht, aber die Rivalität ist leider deutlich spürbar
Bild

Benutzeravatar
Brunnladesch
Administrator
Beiträge: 803
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:50
Wohnort: D-91448 Emskirchen
Hortus-Name: Hortus Brunnladesch
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von Brunnladesch » So 17. Feb 2019, 11:00

Ich möchte das Forum nicht aufgeben. Alleine wegen denen, die nicht auf Facebook gehen.
Aber ich möchte es gerne total verschlanken.
Keine Steckbriefe mehr zum Beispiel. Es gibt genug Bücher und Wikipedia und Seiten zum Thema.
Ich würde mir wünschen, dass es mehr Übersicht gibt. Weniger Verschachtelung. Mehr Diskussion.

Weg könnten für mich, so bitter es für manche klingt, die Steckbriefe, weil es ausartet. (Ich meine Tiere und Pflanzen)
Weg könnte für mich die Hortus-Vorstellung, weil die eingetragenen Gärten auf der Portalseite sind.

Erhalten kann man die Vorstellung der Person. Da kann man dann dazu schreiben, ob der Garten eingetragen ist oder nicht und fertig.
Ich würde es begrüßen, wenn wir uns mehr auf die Zonen und alles rund um das Drei-Zonen-Garten-Konzept begrenzen würden.
Gerne auch Rezepte und Links und Bücherempfehlungen behalten. Gerne auch Off Topic Diskussionen zum Quatschen, aber eben in der Hauptsache auf das Drei-Zonen-Konzept konzentrieren. Es ufert zu sehr aus.

Ich habe momentan so wenig Zeit und Energie übrig, weil's mir gesundheitlich und psychisch nicht so gut geht. Wenn ich das Forum aufmache, erschlägt es mich.
Natascha K.

Sei selbst der Wandel und nicht das Rädchen.

Links zur Hortus Brunnladesch Facebook-Seite und jetzt ganz neu, auch als Blog

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 172
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:55
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hortus-Name: Hortus Suevia
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von Martin » So 17. Feb 2019, 11:05

Ich finde auch, daß das Forum auf jeden Fall weitergeführt werden sollte. Ich bin zwar bei FB, dort in der Gruppe aber fast gar nicht aktiv. Ich lese zwar alles mit, es ist mir aber zu anonym und schnelllebig bei FB. Da kann man zig-mal dasselbe lesen, weil neue Mitglieder immer wieder dieselben Fragen haben, die längst beantwortet aber im Nirwana verschwunden sind.
Sollte das Forum aufgelöst werden, würde ich mich auch eher in die Passivität zurückziehen.
Gärtnern ist Leben

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1051
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von maleficum » So 17. Feb 2019, 11:19

ich kann Natascha´s und Martins antwort nur unterschreiben
Bild

Benutzeravatar
maleficum
Administrator
Beiträge: 1051
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:59
Wohnort: 81243
Hortus-Name: Maleficum / Harena Malefica
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von maleficum » So 17. Feb 2019, 11:35

Brunnladesch hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 11:00
Ich würde es begrüßen, wenn wir uns mehr auf die Zonen und alles rund um das Drei-Zonen-Garten-Konzept begrenzen würden.
Gerne auch Rezepte und Links und Bücherempfehlungen behalten. Gerne auch Off Topic Diskussionen zum Quatschen, aber eben in der Hauptsache auf das Drei-Zonen-Konzept konzentrieren. Es ufert zu sehr aus.
zuviele Tiere, zuviele Pflanzen, Zuviel nebenschauplätze, bis ich alles gelesen hab, was neu ist, brauch ich lang. Aber das spannende 3 Zonen Thema, geht völlig unter
Bild

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1103
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von Simbienchen » So 17. Feb 2019, 11:41

maleficum hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 10:15
Darum geht es mir auch gar nicht, aber die Rivalität ist leider deutlich spürbar
Ich spüre hier im Forum nichts von der Rivalität :? und wenn, dann lass ich das nicht an mich rankommen. Dieses Rivalitätsdenken habe ich ehrlich auch nicht...FB ist FB und Forum ist Forum... :-o
Brunnladesch hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 11:00
Ich würde es begrüßen, wenn wir uns mehr auf die Zonen und alles rund um das Drei-Zonen-Garten-Konzept begrenzen würden.Gerne auch Off Topic Diskussionen zum Quatschen, aber eben in der Hauptsache auf das Drei-Zonen-Konzept konzentrieren. Es ufert zu sehr aus.
Diese Themen sind dann auch schnell ausgeschöpft und besprochen. Wenn man das Thema dann mal verinnerlicht hat, dann kommt man auch nicht mehr in Diskussion. Worüber will man da diskutieren?

Ich finde z.B. das Thema "Honigbiene versus Wildbiene" hat eine lebhafte konstruktive Diskussion zum Vorschein gebracht. Man muss dann auch die richtigen Themen in Gang setzen.

Ich möchte mit meinen Worten niemandem auf die Füße treten, bitte bitte nicht falsch verstehen, aber wenn ihr unzufrieden mit dem Forum seid und etwas verändern wollt, dann müsst ihr euch auch die Zeit dazu nehmen und etwas bewegen. Es ist auch für mich als Moderator schwierig, euch zu kompensieren ( weder zeitlich noch inhaltlich) . Ihr seid die Administration, trefft eure Entscheidungen und macht !

" Machen ist wie Wollen, nur krasser !"
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1103
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von Simbienchen » So 17. Feb 2019, 11:55

Nochmal kurz etwas zu dem " Zuviel" und den Nebenschauplätzen... ich persönlich stöbere immer noch gerne in unserem Forum! Lese immer wieder mal nach und bin froh, dass die Informationen noch da sind....manches gucke ich mir gerne öfters an und lese nochmal nach... *ja*

Auch bin ich froh über all diese Insektenprofile, weil ich bis jetzt noch nicht das Geld dafür hatte, mir all diese teuren Bücher zu kaufen . Dadurch habe ich trotzdem hier viel gelernt! Auch die vielen Infos , Hinweise und Links haben mir oft geholfen ...wenn das alles verloren ginge, fände ich es sehr schade....

Schade, dass wir zu wenig Rückmeldung dazu von unseren stillen Lesern bekommen.... :-(
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1103
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Zunkunft Forum, wie machen wir weiter?

Beitrag von Simbienchen » So 17. Feb 2019, 12:02

Vielleicht kann man nochmal eine Umfrage starten, was die Leute an unserem Forum schätzen und was erhalten werden soll? :?
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Antworten