Hotspot 1 x 1

.... alles was die Hotspotzone betrifft, bitte hier her!
Benutzeravatar
Marco
Hortus-Lehrling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 12:43
Wohnort: Ludwigsburg
Hortus-Name: Hortus lacerta agilis
Danksagung erhalten: 3 Mal

Hotspot 1 x 1

Beitrag von Marco » Mo 22. Jan 2018, 11:08

Hallo,

heute möchte ich euch meine kleinen 1 x 1 Hotspot-Magerbeete vorstellen.

da der Hortus am Hang liegt ergibt sich hier eine etwas besondere Situation, das Wasser fliest schnell ab und ist ideal für wärmeliebende Stauden auf mageren Standorten.

da ich ehrlich gesagt nicht der große Fan von Samen bin, habe ich angefangen runde Beete auszuheben mit dem Durchmesser von einem Meter um dort jeweils Stauden einzusetzen.
Die runde Form ist am besten geeignet da so am wenigsten Angriffsfläche von Außen herrscht und so die Pflanzen auch über lange Zeit konkurrenzfähig bleiben.

Beete wurzeltief ausgehoben, mageres Substrat rein und dann jeweils 6 Stauden derselben Art rein gesetzt. da das Wasser sehr schnell abläuft hab ich hier auf eine Drainage verzichtet.

Bild

1 Meter x 1 Meter 4 Stück letzten Herbst angelegt

Bild

Grasnarbe entfernen und mit magerem Substrat auffüllen (hier Bauschutt)

Bild

so war es dann soweit fertig fürs erste

Bild
da jetzt der Boden noch sehr schön weich ist hab ich letzte Woche nochmal erweitert und mir wieder ein paar Schöne Pflänzchen rausgesucht fürs Frühjahr, dieses Mal in Oval und etwas größer.um die Pflanzen etwas zu mischen.

So kann ich mir immer wieder eine Stelle aussuchen in der Wiese, abgraben, auffüllen, und mir überlegen was ich schönes reinsetzen möchte. Zeitaufwand ist so ca. eine Stunde für ein Beet wenn mans gemütlich angeht.... so entsteht nach und nach eine tolle Magerfläche mit vielen tollen Pflanzen mit relativ wenig Aufwand.

letzten Herbst habe ich in die vier Beete folgendes gesetzt, jeweils 6 Stück

Beet 1:
Skabiosen-Flockenblume / Centaurea scabiosa ssp.scabiosa
https://www.gaertnerei-strickler.de/sho ... abiosa.htm

Beet 2:
Wiesen-Salbei / Salvia pratensis
https://www.gaertnerei-strickler.de/sho ... tensis.htm

Beet 3:
Tauben-Skabiose / Scabiosa columbaria
https://www.gaertnerei-strickler.de/sho ... mbaria.htm

Beet 4:
Magerwiesen-Margerite / Leucanthemum vulgare = (Chrysanth. leucanthemum)
https://www.gaertnerei-strickler.de/sho ... themum.htm
*frosch* *frosch* Liebe Grüße aus dem hortus lacerta agilis *frosch* *frosch*

Marco

Benutzeravatar
Axel
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 85
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 13:27
Wohnort: 48683 Ahaus
Hortus-Name: Nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Axel » Mo 22. Jan 2018, 14:16

Hallo Marco,

einen tollen Hortus hast du!! Eine super Idee mit den runden Inseln.Habe ich auch schon gesehen wie man so fette Rasenflächen "impfen" kann.
Die Insekten werden sich freuen u.du kannst dein Auge verwöhnen. :D

Der Bauschutt ist das Mineralbeton?

Die Trockenmauern in der Hanglage machen sich sau gut!
Freue mich auf Bilder im Sommer.

Gruß
Axel
Auf Veränderung zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun,ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!

Benutzeravatar
Marco
Hortus-Lehrling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 12:43
Wohnort: Ludwigsburg
Hortus-Name: Hortus lacerta agilis
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Marco » Mo 22. Jan 2018, 15:52

Hi Axel,

Vielen Dank, genau das ist die Idee mit dem impfen so dass ich die Pflanzen in jedem Fall bis zur Samenreife stehen lassen kann und sich dann weiter ausbreiten und so durch den Garten wandern. bzw. kann ich die "Inseln" auch später noch verbinden.

habe mir das Material vor Ort angeschaut und es für geeignet empfunden, ist auch dasselbe Material wie ich im Steingarten verwendet habe wird soweit ich weiß auch als Mineralbeton verkauft.

lasse mir immer ne Ladung vor den Hortus kippen, immer geschickt sowas vorrätig zu haben falls mich der Rappel packt und ich spontan noch ein Beet anlegen will...


liebe Grüße

Marco
*frosch* *frosch* Liebe Grüße aus dem hortus lacerta agilis *frosch* *frosch*

Marco

Benutzeravatar
Annika
Moderator
Beiträge: 1235
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Annika » Mo 22. Jan 2018, 16:28

Oh Marco, vielen Dank für diesen tollen Beitrag. So bebilderte Making-Ofs sind unbezahlbar! *applaus*

Eine sehr gute Idee mit den kleinen Beeten. Da gibt es dann kaum noch die Ausreden "Keine Zeit" oder "kein Platz" . Für große Flächen stell ich mir das auch sehr praktisch vor. Manchmal ist ja mehr als genug Platz da, aber man findet den Anfang nicht.

Marco hat geschrieben:lasse mir immer ne Ladung vor den Hortus kippen, immer geschickt sowas vorrätig zu haben falls mich der Rappel packt und ich spontan noch ein Beet anlegen will...
:mrgreen: Erst horten, dann horteln.... :mrgreen:

Wer kippt dir denn immer mal wieder was vor die Tür? So eine Connection hätte ich ja auch gerne. Klingt äußerst praktisch. *ja*

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1103
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Simbienchen » Mo 22. Jan 2018, 17:01

Das finde ich allerdings auch eine super Idee mit den Inseln !!! Da hat man nicht das Gefühl, man muss gleich so eine Menge schaffen..so geht's ja auch wunderbar! Vielen Dank für diesen Beitrag...:-)
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Marco
Hortus-Lehrling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 12:43
Wohnort: Ludwigsburg
Hortus-Name: Hortus lacerta agilis
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Marco » Mo 22. Jan 2018, 18:03

schön dass es euch gefällt, danke

Annika hat geschrieben: Eine sehr gute Idee mit den kleinen Beeten. Da gibt es dann kaum noch die Ausreden "Keine Zeit" oder "kein Platz" . Für große Flächen stell ich mir das auch sehr praktisch vor. Manchmal ist ja mehr als genug Platz da, aber man findet den Anfang nicht.
ja genau das ist es, so fällt es einem leichter mal "zwischendurch" wieder eins zu machen, ich hatte immer riesen Respekt davor eine ganze Fläche abzumagern so kann ich ein bis zwei je nach Laune machen, passende Pflanzen shoppen die mir gefallen und ratz fatz hab ich wieder ein Stück Blumenwiese mehr....
Annika hat geschrieben:Erst horten, dann horteln....


*applaus* *applaus* *applaus*

Annika hat geschrieben:Wer kippt dir denn immer mal wieder was vor die Tür? So eine Connection hätte ich ja auch gerne. Klingt äußerst praktisch

Na ja so ganz so easy isst es dann doch nicht, der der mir das da hinkippt dem zahl ich dass auch :mrgreen:
aber ein kompletter Kipper voll kostet ca. 25 € und das reicht dann wieder für einiges,
Simbienchen hat geschrieben:Das finde ich allerdings auch eine super Idee mit den Inseln !!! Da hat man nicht das Gefühl, man muss gleich so eine Menge schaffen..so geht's ja auch wunderbar! Vielen Dank für diesen Beitrag...
Genau, immer Step by Step mit kleinen Flächen anfangen

liebe Grüße
*frosch* *frosch* Liebe Grüße aus dem hortus lacerta agilis *frosch* *frosch*

Marco

Benutzeravatar
Marco
Hortus-Lehrling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 12:43
Wohnort: Ludwigsburg
Hortus-Name: Hortus lacerta agilis
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Marco » Mi 24. Jan 2018, 07:49

Axel hat geschrieben:


Der Bauschutt ist das Mineralbeton?
war gestern nochmal beim Baustoffhändler meines Vertrauens. Es ist Vorsieb also Bauschutt einmal gesiebt auf 0/32 ohne die ganz großen Brocken. ;) ;)

hab mir gleich mal 3.5 Tonnen liefern lassen *applaus* :mrgreen: :mrgreen:

Bild

Bild



liebe Grüße Marco
*frosch* *frosch* Liebe Grüße aus dem hortus lacerta agilis *frosch* *frosch*

Marco

Benutzeravatar
Axel
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 85
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 13:27
Wohnort: 48683 Ahaus
Hortus-Name: Nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Axel » Mi 24. Jan 2018, 08:55

@Marco,

wunderbares Substrat! Danke für Info.

L.G.
Auf Veränderung zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun,ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!

Benutzeravatar
Meikl
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 172
Registriert: Di 17. Okt 2017, 20:55
Hortus-Name: Hortus "Gimli"
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Meikl » So 28. Jan 2018, 08:03

Toll! Plane in meinem Mini Schrebergarten auch Blumeninsel. Mehr Platz ist ja nicht.
Hoffe du machst Bilder wie es sich entwickelt!
Liebe Grüße Meikl
mit Mini-Schrebergarten Hortus "Gimli"

Benutzeravatar
Marco
Hortus-Lehrling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 12:43
Wohnort: Ludwigsburg
Hortus-Name: Hortus lacerta agilis
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hotspot 1 x 1

Beitrag von Marco » Mi 7. Feb 2018, 10:10

Hallo

kleines Update von gestern

Habe weitere Löcher ausgehoben und mit Vorsieb befüllt und somit die Magerfläche wieder erweitert
Letztes Jahr wurden gesetzt:

7x Skabiosen Flockenblume
7x Magerwiesen - Margeritte
7x Wiesen- Salbei
7x Tauben Skabiose

Ab März werden neue Hotspot Stauden hinzukommen
Dateianhänge
087F3B09-345B-4A24-87B5-80F4A4ED58BF.jpeg
087F3B09-345B-4A24-87B5-80F4A4ED58BF.jpeg (463.82 KiB) 9487 mal betrachtet
A33BCE68-D82F-4369-8117-9A9492C0DB28.jpeg
A33BCE68-D82F-4369-8117-9A9492C0DB28.jpeg (545.53 KiB) 9487 mal betrachtet
4912C1E9-1307-423C-8CD1-6D76169DAC3E.jpeg
4912C1E9-1307-423C-8CD1-6D76169DAC3E.jpeg (541.05 KiB) 9487 mal betrachtet
6D23340A-5EB7-4B08-AD9C-9F761CCB5BC7.jpeg
6D23340A-5EB7-4B08-AD9C-9F761CCB5BC7.jpeg (504.82 KiB) 9487 mal betrachtet
B67F3AEA-340D-4DCD-A385-BBFAF6D6DFF6.jpeg
B67F3AEA-340D-4DCD-A385-BBFAF6D6DFF6.jpeg (440.5 KiB) 9487 mal betrachtet
*frosch* *frosch* Liebe Grüße aus dem hortus lacerta agilis *frosch* *frosch*

Marco

Antworten