Multi Hotspotzone

.... alles was die Hotspotzone betrifft, bitte hier her!
Antworten
Benutzeravatar
Polarwelt
Administrator
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Aug 2018, 09:49
Wohnort: Bernstadt
Hortus-Name: Hortus Civitas Ursi
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Multi Hotspotzone

Beitrag von Polarwelt » So 11. Nov 2018, 17:12

Hallo Zusammen,

wer von euch hat denn schon multi Hotspotzonen gestaltet? Also viele Zonenelemente in einer Zone.

Über Bilder und Anregungen würde ich mich freuen.

Gruss Robert
Wer Pyramiden nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Horteln nicht unter zwei Jahren bestraft.

Gartenphilosophin
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: So 22. Okt 2017, 20:35
Wohnort: bei Lüneburg
Hortus-Name: Garten der Gartenphilosophin
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multi Hotspotzone

Beitrag von Gartenphilosophin » So 11. Nov 2018, 17:39

Ich habe das nicht so recht verstanden, auch bei fb nicht.
In einer Hot Spot Zone sind doch automatisch viele Module verbaut.
Also Totholz, Steine, Schotter, Sand, Kräuter und Pflanzen.

Was will ich denn nicht verstehen, Polarwelt? HILFE!!!! :cry:
LG
Die Gartenphilosophin



Was wäre ein Leben ohne Garten?
www.gartenphilosophie.org - Ein Garten Wandel des Lebens

Benutzeravatar
Yorela
Vollbluthortusianer/in
Beiträge: 555
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:59
Wohnort: Bergisches Land
Hortus-Name: Hortus aequilibrium
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multi Hotspotzone

Beitrag von Yorela » So 11. Nov 2018, 17:49

Ich überleg auch gerade. Ich plane für nächstes Jahr, einen weiteres Areal Fettwiese abzutragen und mit Sand aufzufüllen. Es soll ein Sandarium mit Höhen und Tiefen, Totholz, Lochziegelbruch und Wasserstelle entstehen. Das Sandarium soll dann in eine Sand-Magerwiese übergehen.

Ist sowas "Multi-Hotspot-Zone"? :?
Liebe Grüße aus dem Hortus aequilibrium

Benutzeravatar
Polarwelt
Administrator
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Aug 2018, 09:49
Wohnort: Bernstadt
Hortus-Name: Hortus Civitas Ursi
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multi Hotspotzone

Beitrag von Polarwelt » So 11. Nov 2018, 18:16

Gartenphilosophin hat geschrieben:
So 11. Nov 2018, 17:39
Ich habe das nicht so recht verstanden, auch bei fb nicht.
In einer Hot Spot Zone sind doch automatisch viele Module verbaut.
Also Totholz, Steine, Schotter, Sand, Kräuter und Pflanzen.

Was will ich denn nicht verstehen, Polarwelt? HILFE!!!! :cry:
Eine Hotspotzone kann zweierlei beschreiben, daher auch die Verwirrung. Einmal beschreibt er den kompletten Bereich im Garten, aber auch die einzelnen Hotspots. In meinem Fall habe ich einzelne Hotspots gemeint die auf begrenztem Raum kombiniert sind. Also z. B. Sonnenfalle, Sandarium Pyramide.
Wer Pyramiden nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Horteln nicht unter zwei Jahren bestraft.

Benutzeravatar
KatharinaKagermeier
Hortus-Infizierte/r
Beiträge: 101
Registriert: Do 6. Sep 2018, 20:52
Wohnort: Runding im Bayerischen Wald
Hortus-Name: Hortus graniti vivi
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multi Hotspotzone

Beitrag von KatharinaKagermeier » So 11. Nov 2018, 21:02

Hallo,
Hier siehst du meinen Hotspot mit Sandarium, Steinmauer und Wasserstelle daneben.
viewtopic.php?f=7&t=1537&sid=a6315f5693 ... fb41d87310
Hortus graniti vivi - Garten des lebendigen Granits
Entstanden aus der Liebe zu den Steinen des Bayerischen Waldes und der Erinnerung an die Blumenwiesen meiner Kindheit.
https://www.facebook.com/Hortus.graniti.vivi/

Benutzeravatar
Simbienchen
Moderator
Beiträge: 1103
Registriert: Di 16. Jan 2018, 18:38
Hortus-Name: Hortus roboris animi et pax
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Multi Hotspotzone

Beitrag von Simbienchen » So 11. Nov 2018, 21:17

Meinst du soetwas, Robert ? Oder nur Module für die Hotspot-Zone ?

Ich habe verschiedene Naturmodule in meiner neuen / jungen Pufferzone angelegt.
20181011_120627-400x300.jpg
Kleine Sonnenfallen, Pyramide aus Biberschwanzpfannen und Totholzhaufen mit Käferkeller
20181011_120627-400x300.jpg (60.12 KiB) 8750 mal betrachtet
Liebe Grüße aus dem Hortus roboris animi et pax *wink*

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Benutzeravatar
Annika
Moderator
Beiträge: 1235
Registriert: Do 11. Mai 2017, 20:30
Wohnort: 19309 Lenzen / Breetz
Hortus-Name: Hortus "grüner Himmel"
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multi Hotspotzone

Beitrag von Annika » Mo 12. Nov 2018, 06:35

IMG_8805.jpg
DSC01708.jpg
Aus Platzgründen sind bei mir ganz unterschiedliche Module nebeneinander gezogen.
Auf dem ersten Bild sieht man, dass unmittelbar hinter meinem Magerbeet eine Ecke mit Totholz entstanden ist. Hier finden sich zwei dicke Baumstämme und ein kleiner Reisighaufen, unter der Tanne ist ein Bereich den ich nie mit mähe, dort verstecken sich häufiger mal Frösche.

Auf dem zweiten Bild geht der Blick vom Magerbeet in die andere Richtung. Das bunte Staudenbeet grenzt unsere Ertragszone ab, die dahinter liegt. Am anderen Ende des Staudenbeetes findet sich unser Miniteich. Dahinter sieht man eine kleine Trockenmauer und vor der grauen Wand, den Käferkeller.

Benutzeravatar
Polarwelt
Administrator
Beiträge: 168
Registriert: Sa 25. Aug 2018, 09:49
Wohnort: Bernstadt
Hortus-Name: Hortus Civitas Ursi
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Multi Hotspotzone

Beitrag von Polarwelt » Mo 12. Nov 2018, 19:35

Jo genau so was meine ich *larve*
Wer Pyramiden nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Horteln nicht unter zwei Jahren bestraft.

Antworten